So geht’s: Schneller schwanger werden

Wie kann ich schneller schwanger werden?

Liebe zukünftige Mama!

Hat man sich einmal für ein Kind entschieden, will man natürlich so schnell wie möglich schwanger werden. Dabei wollen wir Dich unterstützen.

Wusstest Du, dass …Paar mit Kind

  • … 50% aller Paare nicht zum richtigen Zeitpunkt Liebe machen
  • … die richtige Stellung die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöht
  • … viele Paare nicht schwanger werden, weil seine Spermienqualität nicht stimmt

Deshalb: Lerne mehr …

Es dauert vielleicht 15 Minuten, die Informationen und praktischen Tipps auf dieser Webseite zu lesen. Eine gute Investition – denn sie können Deinen Kinderwunsch in Erfüllung gehen lassen und Dir helfen, schneller schwanger zu werden.

Ganz wichtig ist die Tatsache, dass die hier präsentierten Fakten und Daten mit großer Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt wurden. Um schnell schwanger zu werden ist es wichtig, dass unsere Empfehlungen eine solide wissenschaftliche Grundlage haben. Tipps aus dem Reich der Märchen oder ohne klinische Daten haben hier nichts zu suchen.

Wir versuchen hier kein eBook für viel Geld an Dich zu verkaufen, was zur Zeit der große Trend im Internet ist. Alle unsere Informationen und Tipps sind absolut kostenlos, aber äußerst wertvoll zum schwanger werden.

Viel Erfolg!

Das Team von Schneller-schwanger-werden.de

PS: Wir freuen uns immer über Erfolgsgeschichten von Frauen, die mit Hilfe unserer Informationen und Tipps schwanger geworden sind. Bitte nimm mit uns Kontakt auf!

PPS: Wir legen großen Wert darauf, dass alle unsere Empfehlungen wissenschaftlich fundiert sind und von führenden Medizinern unterstützt werden. Befolge unsere Ratschläge und erhöhe Deine Chance, schneller schwanger zu werden.

Wichtiges Wissen zum schwanger werden

  • Verhütung muss rechtzeitig abgesetzt werden
    Ganz wichtig – wer hormonelle Verhütungsmittel wie die Pille benutzt, muss diese rechtzeitig absetzen. Es kann durchaus einige Monate dauern, bis sich ein normaler Zyklus mit Ovulation und Periode wieder eingestellt hat. Und dieser normale Zyklus ist Voraussetzung für das schwanger werden. Ohne geht es nicht!
  • Auf gesunde Ernährung achten
    Der menschliche Körper ist ein komplexes Gebilde, das nur bei richtiger Versorgung mit Vitaminen, Nährstoffen und Spurenelementen richtig funktioniert. Es gibt spezielle Nahrungszusätze, die es leichter machen, schwanger zu werden und eine gesunde Schwangerschaft zu haben.
  • Auf das richtige Gewicht kommen
    Wissenschaftliche Studien haben in den letzten Jahren immer wieder bestätigt, dass übergewichtige, vor allem stark übergewichtige Frauen sich mit dem schwanger werden schwer tun. Dies wird durch Störungen im Zyklus durch das Übergewicht ausgelöst.
  • Die richtige Menge Sport machen
    Sport ist hilfreich, um den Körper fit zu halten und eventuelles Übergewicht zu reduzieren. Doch zuviel Sport ist nicht gut für den Kinderwunsch. Studien mit Frauen, die viel Sport treiben, belegen die nachhaltige Reduzierung der Chancen auf eine Schwangerschaft. Dies gilt übrigens nicht nur für Profi-Sportlerinnen. Auch wer nur für einen Halbmarathon trainiert, sollte sich kritisch fragen, was wichtiger ist – eine gute Zeit oder ein Baby?
  • Auch der Mann ist wichtig zum schwanger werden
    Das versteht sich eigentlich von selbst, da wir ja alle im Bio-Unterricht gut aufgepasst haben… Doch ganz im Ernst, viele Männer tuen ihrer Spermienqualität nichts gutes, wenn sie zu heiß baden, in die Sauna gehen oder eng ansitzende Kleidung tragen. Es gibt mittlerweile auch viele Sperma Tests, mit denen man ohne Arztbesuch zu Hause die Eignung des Spermas zum schnell schwanger werden prüfen kann.
  • Keinen Stress machen
    Wer sich zu stark mit dem Kinder kriegen unter Druck setzt, tut sich keinen Gefallen. Denn in einer verspannten Situation wird alles schwieriger. Man sollte das Projekt Baby mit viel Lust und Leidenschaft angehen, und nicht nach Zwang.
  • Das Mysterium der fruchtbaren Tage verstehen
    Leider kann ein Paar nicht an jedem Tag im Monat schwanger werden. Viele Paare mit Schwierigkeiten haben genau mit diesem Punkt ein Problem. Nur wer wirklich verstanden hat, was passieren muss und wann es passieren kann, hat eine höhere Chance auf ein Kind. Dabei ist es gar nicht so schwer, den relativ einfachen Vorgang des weiblichen Zyklus und der Lebensfähigkeit des Spermas zu verstehen.
  • Die fruchtbaren Tage bestimmen
    Einem Paar werden viele Möglichkeiten angeboten, wie man die fruchtbaren Tage bestimmen kann. Doch nicht jede Methode bestimmt diese Tage genau. Leider gibt es viele Methoden, die die darin investierte Zeit oder das dafür ausgegebene Geld nicht wert sind. Auf dieser Website kannst du erfahren, was wirklich eine Hilfe ist und nachweislich die Chancen auf ein Baby erhöht.
  • Richtige Stellung beim Liebe machen
    Zum schneller schwanger werden müssen irgendwie Eizelle und Sperma zusammenkommen. Da stellt sich natürlich dann die Frage, ob bestimmte Stellungen besser sind als andere. Hierzu gibt es zwar keine wissenschaftlich bestätigten Erkenntnisse, aber grundlegende Betrachtungen hinsichtlich „Länge“ und „Schwerkraft“ können wichtige Erkenntnisse bieten.
  • Geschlecht des Babys beeinflussen
    Viele Paare wünschen sich nicht nur ein Kind, sondern auch ein bestimmtes Geschlecht. Es gibt interessante wissenschaftliche Thesen (auch teilweise belegt), wie man die Wahrscheinlichkeit für ein Mädchen oder einen Jungen beeinflussen kann. Der Ansatz dazu hat wiederum mit der genauen Bestimmung der fruchtbaren Tage zu tun.